BESCHWERDEN, NICHT VERSENDET

 

Dieser Abschnitt enthält eine kurze Zusammenfassung der Beschwerden, die nicht an die Staatsanwaltschaft gesendet wurden, zusammen mit der Petition, die den vollständigen Text der Beschwerde enthält.

 

(In Vorbereitung) Justizautoritarismus gegen den sozialen Sektor.

Mehrere Gerichte und Gerichtshöfe, aus mehreren autonomen Regionen, haben zahlreiche Anwälte und Führer von Gruppen, Verbänden und Stiftungen des sozialen Sektors angezeigt und einige davon wurden verurteilt. Diese Anwälte und Führer von Gruppen, Verbänden und Stiftungen des sozialen Sektors, die die Korruption in Justizbehörden angepragert oder sich beschwert haben, wurden beschuldigt das Verbrechen der Beleidigung und Verleumdung begangen zu haben. Dieses Verbrechen existieren nicht gemäß der Rechtsprechung der EMRK, die diese Anschuldigungen und Verurteilungen für "abschreckend" und typisch für einen "undemokratischen" Staat hält. Mehrere Gründer der Allianz waren Opfer dieses dekadenten gerichtlichen Autoritarismus.

 

Einer der Gründe für diese Praktiken wurde im Jahr 2018 in den Nachrichten mit der Überschrift "Ein Mafioso-Geschäft von Richtern" öffentlich angeprangert. https://latribunadeespana.com/opinion/un-negocio-mafioso-de-los-jueces